Häufige Fragen


Muss ich die Rückbildung abgeschlossen haben?
Es wäre wünschenswert, ist aber kein "muss."
Die Rückbildung schenkt den beanspruchten, verborgenen Strukturen die notwendige Aufmerksamkeit und Bewegung. Dies ist wichtig, um später wieder belastbar und fit zu werden!
Bitte nimm dieses Angebot wahr, denn Mamaita Training ist kein Ersatz die Rückbildung.
Wie alt muss oder darf mein Baby sein?
Ab 12 Wochen nach der Geburt könnt ihr beide am Mamaita Training teilnehmen.
Dem Alter sind keine Grenzen gesetzt, so lange Mutter und Kind sich wohlfühlen.

 

Und wenn mein Baby das Training nicht mag?
Du kannst gerne eine kostenlose Schnupperstunde besuchen und unverbindlich testen.
Dein Kind kann geschützt neben dir oder im Laufstall liegen, die Kinderecke erobern oder zu dir in die Trage.
 
Muss ich mir eine Trage kaufen?
Nein, dein Kind muss nicht in die Tragehilfe.
Wenn du möchtest kannst du nach vorheriger Absprache kannst du gerne kostenlos eine geeignete Tragehilfe ausleihen.
Ich habe eine Rectus Diastase, kann ich mitmachen?
Bei mir bist du in fachkundigen Händen, ich bin speziell fortgebildet auf diesem Gebiet. 
Jetzt bist du dran!
- Du funktionierst 24 Stunden, gönn dir deine Auszeit!

- Dein Training stagniert nicht, da wir in Leistungsstufen arbeiten ! 
- Dein Schatz ist bei dir gut versorgt, der Kopf ist frei zum Schwitzen und du sparst dir den Babysitter.

 

Was brauche ich für´s Mamaita® Training?

- Ein Sport-BH oder ein gut sitzender BH, es geht darum die Brust gut zu stützen.

- Gute, gedämpfte Sportschuhe in denen du guten Halt hast oder sehr gern auch auch barfuß.

- Ein Handtuch und Getränk für dich.

- Das Lieblingsspielzeug für dein Baby, es findet sich aber auch ganz viel zum entdecken bei uns.

- Langarm oder Kurzarmbody für dein Schatz, wenn du Tragen möchtest.

 

Mamaita Outdoor - Checkliste

- Ein Sport-BH oder ein gut sitzender BH, es geht darum die Brust gut zu stützen.

- Gute Sportschuhe, in denen du guten Halt hast.

- Zwiebellook ist bei Wetterunbeständigkeit ideal.

- Sonnencreme, Mückenspray, Handtuch, Cappy / Mütze / Handschuhe und ein Getränk für dich.

- Trinken, Snacks, Kopfbedeckung und Spielzeug für dein Baby.
- Sonnenschutz, Regenschutz und einen sicheren Kinderwagen.
Wie läuft das mit der Bezuschussung durch die Krankenkasse?
- Hier sind schon einige Infos gesammelt.
- Bei weiteren Fragen melde dich gerne bei uns.